Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik in Wien

In Wien wird eine Planstelle für klinisch-psychologische im Sprengel IV (dieser umfasst die Bezirke 6, 7, 8 und 9) mit den fachlichen Schwerpunkten Kinder- und Jugendliche/Familie ausge­schrieben.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit der Bewerberin des Bewerbers soll jedenfalls auf klinisch-psychologischer Diagnostik liegen.Die Vertragstätigkeit sollte möglichst mit 1. Oktober 2013 begonnen werden, das Ende der Bewer­bungsfrist ist der 20.08.2013.

Bewerberinnen/Bewerber, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem Hearingtermin in der zweiten Septemberwoche eingeladen.Voraussetzung für die Bewerbung sind der Nachweis einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik nach Eintragung in die Liste des Bundesministeriums, sowie von mindestens 100 eigendiagnostizierten Fällen in Bezug auf krankheitswertige Störungen mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten.

BewerberInnen, die bereits in die Liste der WahlpsychologInnen eingetragen sind, werden ersucht, der Bewerbung das entsprechende Bestätigungsschreiben beizufügen. Die nochmalige Vorlage von Befunden bzw. Gutachten ist in diesem Fall nicht erforderlich.Für alle BewerberInnen auch für jene, die bereits als WahlpsychologInnen qualifiziert sind gilt jedoch, dass mit der Bewerbung jedenfalls sämtliche zum Nachweis der besonderen Qualifikation im genannten fachlichen Schwerpunktbereich Kinder- und Jugendliche/Familie geeigneten Unterlagen vorzulegen sind die ergänzende Vorlage von mindestens 20 einschlägigen Gutachten ist dazu erforderlich.

Ihre Bewerbung samt allen Unterlagen richten Sie per e-Mail an:DDr. Andrea Fleischmann (andrea.fleischmann@wgkk.at)

Weitere Informationen zur Planstelle finden Sie in der Ausschreibung auf der Website des Haupt­verbands.

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.