Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik im Bezirk Linz-Stadt (Besetzungszeitpunkt 01. Jänner 2017)

Im Bezirk Linz-Stadt wird gemäß § 4 des Gesamtvertrages über klinisch-psychologische Diagnostik eine halbe Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben.

Ihre Bewerbung richten Sie bis spätestens 12. April 2016 (Datum des Einlangens) samt allen Unterlagen an die

OÖ Gebietskrankenkasse
Abteilung Vertragspartner I
z.H. Frau Ingrid Fassmann
Gruberstraße 77
4020 Linz

Nähere Auskünfte: Telefonisch: 05 7807-104814 oder per e-mail: ingrid.fassmann@ooegkk.at

Um einen Kassenvertrag abschließen zu können, ist gemäß Gesamtvertrag eine zweijährige klinisch-psychologische Tätigkeit im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik (nach Eintragung in die Liste der KP) in einer einschlägigen Einrichtung, die auch berechtigt ist, die Ausbildung zum klinischen Psychologen/ zur klinischen Psychologin durchzuführen, Voraussetzung. Weiters müssen 100 eigendiagnostizierte Fälle (in Bezug auf krankheitswertige Störungen) mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten nachgewiesen werden (näheres siehe § 5 Abs. 2 des Gesamtvertrages). 20 dieser Befunde müssen mit der Bewerbung übersandt werden.

Weitere Informationen zur Planstelle und zur Bewerbung bzw. den Bewerbungsbogen finden Sie in der Ausschreibung auf der Website des Hauptverbands.

Kollektivvertrag: Massive Schlechterstellung für Klin. PsychologInnen

Massive Schlechterstellung für Klin. PsychologInnen durch Kollektivvertrag für Kuranstalten und Reha-Einrichtungen

Leider ist es nicht gelungen, mit dem neuen Psychologengesetz auch eine gesetzlich verankerte Interessenvertretung für GesundheitspsychologInnen / Klinische PsychologInnen zu schaffen. Unseres Erachtens kann nur eine solche umfassend die beruflichen Interessen unserer Berufsgruppe wahren.

Dies zeigt sich nun auch nachdrücklich am Beispiel des aktuell zwischen der Gewerkschaft und dem Fachverband der Gesundheitsbetriebe abgeschlossenen und per 01.12.2013 gültig gewordenen Kollektivvertrags für Arbeiter und Angestellte in Kuranstalten und Rehabilitations-Einrichtungen, bei dem Klinische PsychologInnen im Vergleich zum BAGS-Kollektivvertrag eine massive Abstufung (z.B. Anfangsgehalt von 2.030 EUR im Vergleich zu 2.594 EUR im BAGS-KV, höchstmögliches Gehalt von 2.780 EUR [sic!] nach 36 Dienstjahren statt 4.050 EUR wie im BAGS-KV) erleben.

Von Seiten eines maßgeblichen Gewerkschaftsfunktionärs der VIDA wurde in Reaktion auf eine diesbezügliche Anfrage der Kollektivvertrag und die darin enthaltende massive Schlechterstellung der KollegInnen trotz der augenscheinlichen Faktenlage zu einem „Meilenstein in der Kollektivvertrags-Landschaft“ hochstilisiert, und die nicht erfolgte Involvierung der Berufsvertretungen der PsychologInnen während der Vorbereitung des Abschlusses dieses KV wurde lapidar als unnotwendig, weil Berufsvertretungen nicht Teil der Sozialpartnerschaft und daher kein Gesprächspartner für die Gewerkschaft seien, abgetan.

Entsprechende Schritte von Seiten des Ö.P.F. sind in Vorbereitung, wir würden uns über eine möglichst breit angelegte kollegiale Unterstützung (z.B. in Form von Protestbriefen und e-Mails sowohl an die Gewerkschaft vida als auch an den Fachverband der Gesundheitsbetriebe oder an Nationalrats-Abgeordnete, ParteienvertreterInnen etc.) sehr freuen. Den Inhalt dieses eigenartigen „Meilensteins“ sowie den aktuellen BAGS-KV finden Sie unter nachstehenden Links als PDF-File zum Download:

http://www.psychologenforum.at/pdf/2013/KVKur_Rehabetriebe.pdf

http://www.psychologenforum.at/pdf/2013/BAGS_KV_2013.pdf

via Psychologenforum: Aktuelle Infos.

Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik in Linz Stadt

Im Bezirk Linz Stadt wird gemäß § 4 des Gesamtvertrags über klinisch-psychologische Diagnostik eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben.

Die Bewerbungen sind bis spätestens 11.11.2013 (Datum des Einlangens) samt allen Unterlagen an nachstehende Adresse zu richten:

OÖ Gebietskrankenkasse
Abteilung Vertragspartner I
z.H. Frau Fassmann.
Gruberstraße 77
4020 Linz

Nähere Auskünfte erhalten Sie telefonisch unter 05 7807–104814 oder per Email an ingrid.fassmann@ooegkk.at

Voraussetzung für die Bewerbung sind der Nachweis einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik (nach Eintragung in die Liste des Bundesministeriums), sowie von mindestens 100 eigendiagnostizierten Fällen (in Bezug auf krankheitswertige Störungen) mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten, wobei 20 dieser Befunde mit der Bewerbung übersandt werden müssen. BewerberInnen, die bereits in die Liste der WahlpsychologInnen eingetragen sind, werden ersucht, der Bewerbung das entsprechende Bestätigungsschreiben beizufügen. Die nochmalige Vorlage von Befunden bzw. Gutachten ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Planstelle und zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung auf der Website des Hauptverbands.

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik in Wien

In Wien wird eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik im Sprengel IV (dieser umfasst die Bezirke 6, 7, 8 und 9) mit den fachlichen Schwerpunkten Kinder- und Jugendliche/Familie ausge­schrieben.

Der Schwerpunkt der Tätigkeit der Bewerberin des Bewerbers soll jedenfalls auf klinisch-psychologischer Diagnostik liegen.Die Vertragstätigkeit sollte möglichst mit 1. Oktober 2013 begonnen werden, das Ende der Bewer­bungsfrist ist der 20.08.2013.

Bewerberinnen/Bewerber, die in die engere Wahl kommen, werden zu einem Hearingtermin in der zweiten Septemberwoche eingeladen.Voraussetzung für die Bewerbung sind der Nachweis einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik nach Eintragung in die Liste des Bundesministeriums, sowie von mindestens 100 eigendiagnostizierten Fällen in Bezug auf krankheitswertige Störungen mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten.

BewerberInnen, die bereits in die Liste der WahlpsychologInnen eingetragen sind, werden ersucht, der Bewerbung das entsprechende Bestätigungsschreiben beizufügen. Die nochmalige Vorlage von Befunden bzw. Gutachten ist in diesem Fall nicht erforderlich.Für alle BewerberInnen auch für jene, die bereits als WahlpsychologInnen qualifiziert sind gilt jedoch, dass mit der Bewerbung jedenfalls sämtliche zum Nachweis der besonderen Qualifikation im genannten fachlichen Schwerpunktbereich Kinder- und Jugendliche/Familie geeigneten Unterlagen vorzulegen sind die ergänzende Vorlage von mindestens 20 einschlägigen Gutachten ist dazu erforderlich.

Ihre Bewerbung samt allen Unterlagen richten Sie per e-Mail an:DDr. Andrea Fleischmann (andrea.fleischmann@wgkk.at)

Weitere Informationen zur Planstelle finden Sie in der Ausschreibung auf der Website des Haupt­verbands.

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Familiengerichtshilfe: bundesweit Fachkräfte gesucht

Die Justizbetreuungsagentur sucht ab Juli 2013 für die Familiengerichtshilfe an den Standorten Wien, Eisenstadt, St. Pölten, Amstetten, Wiener Neustadt, Graz, Leoben, Klagenfurt, Linz, Salzburg und Feldkirch

  • TeamleiterInnen
  • FamiliengerichtshelferInnen
  • BesuchsmittlerInnen

aus den Bereichen Sozialarbeit, Pädagogik und Psychologie.

Die detaillierten Stellenprofile und nähere Informationen finden Sie auf der Firmenhomepage der Justizbetreuungsagentur (www.jba.gv.at). Bei Interesse bewerben Sie sich ausschließlich online unter der Rubrik „Bewerbungen“.

JBA – Justizbetreuungsagentur
Anstalt öffentlichen Rechts
Universitätsstraße 5/7
1010 Wien
www.jba.gv.at

 

AAP sucht PsychologIn für Verkehrscoachings in Innsbruck

Die AAP — Angewandte Psychologie und Forschung GmbH sucht Psychologinnen und Psychologen für die Abhaltung des psychologischen Teils des Verkehrscoachings (in Zusammenarbeit mit dem Arbeiter Samariterbund Österreich).

Offene Stellen existieren für den Raum Innsbruck. Die Verrechnung erfolgt auf Werkvertragsbasis. Der psychologische Teil des Verkehrscoachings dauert je Termin zwei Stunden.

Die AAP bietet eine fun­dierte Einschulung und die Mitarbeit in einem dynamischen Team.

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung per e-mail an Dipl.-Ing. Dr. Martin Nechtelberger (martin.nechtelberger@aap.co.at).

Kontakt:

AAP — Angewandte Psychologie und Forschung GmbH
Dipl.-Ing. Dr. Martin Nechtelberger
Mariahilfergürtel 37
1150 Wien
martin.nechtelberge@aap.co.at
,  01 / 406 73 70

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik im Bezirk Wels-Land

Besetzungszeitpunkt: 01.07.2012

Im Bezirk Wels-Land wird gemäß § 4 des Gesamtvertrages über klinisch-psychologische Diagnostik eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben.

Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 26.01.2012 (Datum des Einlangens) samt allen Unter­lagen an die folgende Adresse:

OÖ. Gebietskrankenkasse
Abteilung Vertragspartner I
z.H. Frau Fassmann
Gruberstraße 77
4020 Linz

Nähere Auskünfte:

Telefonisch: 05 7807 – 10 4814
oder per E-Mail: ingrid.fassmann@ooegkk.at

Zur Erinnerung:

Um einen Kassenvertrag abschließen zu können, ist gemäß Gesamtvertrag eine zweijährige klinisch-psychologische Tätigkeit im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik (nach Eintragung in die Liste der KP) in einer einschlägigen Einrichtung, die auch berechtigt ist, die Ausbildung zum klinischen Psychologen durchzuführen, Voraussetzung. Weiters müssen 100 eigendiagnostizierte Fälle (in Bezug auf krankheitswertige Störungen) mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten nachgewiesen werden (näheres dazu im Gesamtvertrag unter § 5 Abs. 2). 20 dieser Befunde müssen mit der Bewerbung übersandt werden.

Das Bewerbungsformular sowie die maßgeblichen Bestimmungen im § 5 Abs. 2 und in der Anlage VII des Gesamtvertrags können Sie in einer Zip-Datei (Größe 132 kB) >hier< herunterladen.

Die Original-Ausschreibung des Hauptverbands finden Sie unter nachstehendem Kurz-Link:

http://tinyurl.com/PlanWels

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik in Hollabrunn

Besetzungszeitpunkt: 01.04.2012

In Hollabrunn wird gemäß § 4 des Gesamtvertrages über klinisch-psychologische Diagnostik eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben. Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 23.01.2012( Datum des Einlangens) samt allen Unter­lagen an die folgende Adresse:

NÖ. Gebietskrankenkasse
Abteilung Ärztereferat – Innenrevision – Controlling
z.Hd. Frau Mag. Daniela Ludwan
Kremser Landstraße 3
3100 St. Pölten

Nähere Auskünfte:

Telefonisch: 050 899-3216
oder per E-Mail: daniela.ludwan@noegkk.at

Zur Erinnerung:Um einen Kassenvertrag abschließen zu können, ist gemäß Gesamtvertrag eine zweijährige klinisch-psychologische Tätigkeit im Bereich der klinisch-psychologischen Diagnostik nach Ein­tragung in die Liste der KP in einer einschlägigen Einrichtung, die auch berechtigt ist, die Ausbildung zum klinischen Psychologen durchzuführen, Voraussetzung. Weiters müssen 100 eigendiagnostizierte Fälle in Bezug auf krankheitswertige Störungen mittels anonymisierter Befunde bzw. Gutachten nachgewiesen werden näheres dazu im Gesamtvertrag unter § 5 Abs. 2. 20 dieser Befunde müssen mit der Bewerbung übersandt werden.

Das Bewerbungsformular sowie die maßgeblichen Bestimmungen im § 5 Abs. 2 und in der Anlage VII des Gesamtvertrags können Sie in einer Zip-Datei( Größe 132 kB) >hier< herunterladen.

Die Original-Ausschreibung des Hauptverbands finden Sie unter nachstehendem Kurz-Link:

http://tinyurl.com/PlanHollabrunn

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik in 1060/1070 Wien

Im Bundesland Wien wird eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben. Gesucht wird eine klinische Psychologin / ein klinischer Psychologe mit Schwerpunkt im Bereich Kinder- und Jugendlichendiagnostik.

Der Beginn der Vertragstätigkeit ist mit Oktober 2011 vorgesehen, das Ende der Bewerbungsfrist ist der 09.09.2011.

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Psychologenforum: Freie Stellen

Klin. PsychologIn für multiprofessionelles Team in Dornbirn gesucht

Die PsychoSozialen Gesundheitsdienste Vorarlberg PGD, ein Non-Profit Unternehmen, das in der ambulanten sozialpsychiatrischen Rehabilitation und Prävention in Vorarlberg tätig ist, sucht für ihr multiprofessionelles Team in Dornbirn im Ausmaß von 28 Std./Woche eine/n Klinische/n Psycho­logen/in im Rahmen eines Werkvertrages.

Nähere Informationen dazu finden sich auf unserer Website: www.psychologenforum.at/jobs.php

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Psychologenforum: Freie Stellen

Kuratorium für Verkehrssicherheit sucht österreichweit PsychologInnen für die Durchführung psychologischer Dienstleistungen

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) sucht österreichweit PsychologInnen mit abge­schlosse­nem Studium auf Basis eines freien Dienstverhältnisses mit flexiblen Arbeitszeiten.

Ihre Aufgaben:

Fachlich liegt Ihre Herausforderung — nach entsprechender Einschulung — in der Durchführung von Seminaren, Gruppengesprächen etc. im Rahmen unseres psychologischen Dienstleistungsangebots.

Neben Ihrem abgeschlossenen Psychologiestudium (gemäß § 1 Psychologengesetz) verfügen Sie über Team- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent, ausgeprägtes Interesse an Verkehrs­sicherheitsfragen und einen gültigen Führerschein der Klasse B, bevorzugt auch A. Das Arbeiten mit Menschen unterschiedlichen Alters in Kleingruppen, die Sie zu führen, steuern und leiten verstehen, rundet Ihre Persönlichkeit ab.

Unser Angebot:

Wir bieten sehr gute Verdienstmöglichkeiten, eine flexible Gestaltung Ihres Arbeitsbereichs, eine hervorragende Infrastruktur in unseren Landesstellen, die in allen Bundesländern vertreten sind, sehr gute administrative Unterstützung und den hohen Qualitätsstandard der einzigen seit Jahrzehnten etablierten Verkehrssicherheitseinrichtung.

Schicken Sie Ihre Bewerbung elektronisch an

mep@kfv.at

oder Ihre schriftliche Bewerbung (inkl. Zeugnissen und einer FS-Kopie) an :

KfV Sicherheit-Service GmbH
Service-Center MEP-Organisation
Brückenkopfgasse 1
8020 Graz
Tel: 05 77 0 77 DW 2819
www.kfv.at

via Psychologenforum: Freie Stellen.

Fachausbildungsstelle bei der Aids Hilfe Wien

Die Aids Hilfe Wien bietet ab März 2009 eine Fachausbildungsstelle (Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie) an.

Dauer:

  • 1 Jahr, Mindest-Wochenstundenanzahl: 20

Tätigkeitsbereich:

  • HIV-Testberatung (Telefonberatung, e-mail-Anfrage-Beantwortung, persönliche Beratung)

Bewerbungen bitte per e-mail an:

Dr. Brigitte Anderl
Leiterin der Abteilung Beratung
e-mail: anderl@aids.at

Aids Hilfe Wien
Mariahilfer Gürtel 4
1060 Wien
Tel: 595 37 50/61
Fax: 595 37 50/13
homepage: www.aids.at
 

 

Gesundheits- und Klinische Psychologin für Unterrichtstätigkeit gesucht

Die Fachschule für Sozialberufe der Caritas Wiener Neustadt sucht eine Klinische und Gesundheits­psychologin für die Unterrichtstätigkeit in der Schule für Pflegehelfer (Erwachsene) zu folgenden Terminen:

 4. und 25.11.08, 2. und 16.12.08, 20.1.09, 10.und 24.2.09, 10. und 24.3.09, 21.4.09, 5. und 19.5. 09, 9. und 23.6.09. jeweils in der Zeit von 9:50 — 13:25 Uhr.

Zusätzlich gibt es für die Ausbildung zur Heimhilfe 8 Abendtermine zu besetzen:
17.11.08, 15.12.08, 12.01.09, 16.3.09, 23.3.09, 30.3.09, 15.6.09, 22.6.09 jeweils 18:00 — 21:10 Uhr

Bei Interesse: Dir. Halbauer in der Caritas Schule für Sozialberufe Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622 — 23847 kontaktieren.

Arbeits- und OrganisationpsychologIn mit Supervisionsausbildung gesucht

Kollegin Karoline Amlacher-Ukobitz sucht Arbeits- und OrganisationpsychologIn mit Supervisionsausbildung ab 2009 auf Werkvertragsbasis in 2 Ordensspittäler in Kärnten für ungefähr 200 bis 250 Stunden / Jahr.

Nähere Informationen erhalten Sie hier:

MMag. Karoline Amlacher-Ukobitz
Khevenhüllergasse 17
9523 Villach
psychologin@aon.at
0676/6214362

Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik in Gmunden

Im Bezirk Gmunden (Standort Gmunden) wird gemäß § 4 des Gesamtvertrages über klinisch-psychologische Diagnostik eine Planstelle für klinisch-psychologische Diagnostik ausgeschrieben. Die Planstelle soll bis 01.10.2008 besetzt werden.

Bewerbungen müssen bis spätestens 02.07.2008 (Datum des Einlangens) samt ausgefülltem Bewerbungs­bogen und allen Unterlagen an die OÖ Gebietskranken­kasse, Gruberstraße 77, 4020 Linz, Abteilung Vertrags­partner I, z.H. Frau Fassmann eintreffen.

Genauere Informationen erhalten Sie auf der Website des Ö.P.F. oder beim Haupt­verband unter nachstehendem Link: http://tinyurl.com/5sxnjp