Informations- und Diskussionsveranstaltung mit
MR Dr. Paula Lanske zum Psychologengesetz 2013

Es ist uns auch heuer wieder gelungen, Frau MR Dr. Paula Lanske als Referentin für eine Informations- und Diskussionsveranstaltug zum Thema „Psychologengesetz 2013“ zu gewinnen, und wir können Ihnen somit auch heuer wieder für unseren Berufsstand wesentliche Aspekte zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Berufsausübung und den daraus erwachsenden Implikationen und Verpflichtungen „aus erster Hand“ anbieten. Die heurige Veranstaltung steht unter folgendem Motto:

Spezielle Aspekte des Psychologengesetzes 2013
(Tätigkeitsschutz, Verschwiegenheitspflicht, Spezialisierungen etc.).

Termin:   Donnerstag, 19.05.2016 von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ort:        Hotel Roomz Vienna | Paragonstraße 1 | 1110 Wien (Anfahrtsplan)

Um verbindliche Anmeldung bis zum 12.05.2016 direkt über das Online-Anmeldeformular oder per Mail an anmeldung@psychologenforum.at mit dem Betreff „Anmeldung zu FB 160519“ wird gebeten.

Wir wollen Ihnen zunächst im Rahmen eines Imbisses (ab 16:00 Uhr) die Möglichkeit zum fachlichen Austausch geben und stehen insbesondere auch für Anfragen zum Kassenvertrag für Diagnostik zur Verfügung. Danach wird Sie Frau MR Dr. Paula Lanske über die bisherigen Erfahrungen mit der Gesetzesmaterie seit dem Inkrafttreten am 01.07.2014 sowie den neuesten Stand in Bezug auf die im PG 2013 neu geregelten Bereiche informieren, und es gibt natürlich auch diesmal wieder die Möglichkeit zum Stellen von Fragen und zur Diskussion.

Sie sind herzlich zu dieser Veranstaltung (die als Fortbildung im Sinne des § 33 PG 2013 im Ausmaß von 3,5 Fortbildungseinheiten anerkannt wird) eingeladen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kosten­frei, das Ö.P.F. übernimmt die anfallenden Kosten.

Wir ersuchen Sie um verbindliche Anmeldung zur Veranstaltung entweder direkt über das ->Online-Anmeldeformular<- oder per Mail an anmeldung@psychologenforum.at mit dem Betreff „Anmeldung zu FB 160519“ bis zum 12.05.2016.

Neue Jour fixe Termine in Oberösterreich

Mit dem Jour fixe in Linz haben wir eine Informations-, Gesprächs- und Diskussionsplattform eingerichtet, welche die Gesundheits- und Klinischen PsychologInnen im Linzer Raum in einen anspruchsvollen Kontakt und Austausch bringen soll und bisher auch gut angenommen worden ist.

Aktuelle Fragestellungen der angewandten Psychologie und der angrenzenden Fachrichtungen stehen im Mittelpunkt des Interesses. Die Interdisziplinarität macht eine qualifizierte fachliche Diskussion nötig.

Das Jour fixe findet in der PGA-Akademie Linz, Museumstraße 31a statt, und zwar
an den jeweiligen Terminen von 18:30 bis 20:30 Uhr

Wir laden SIe herzlich zu den nächsten Termine und Themen ein:

Mittwoch, 09. Mai 2012:
Lesen-Rechtschreiben-Rechnen — kann doch jeder?
Maga. Christine Schäfer
(>hier< finden Sie den Einladungsfolder zu dieser Veranstaltung als PDF-File)

20. Juni 2012
Arbeitspsychologie — Klinische Psychologie

via Psychologenforum: Aktuelle Infos.

Ö.P.F.-Themenabend mit Frau Dr. Paula Lanske vom BMG in Linz

Am Donnerstag, dem 25. Juni 2009 findet in Linz ein Themenabend für Klinische und GesundheitspsychologInnen (eingetragen und in Ausbildung) statt, zu dem die OrganisatorInnen (Dr. Max Kastenhuber, Maga. Gudrun Schinnerl, Maga. Marlene Estl) herzlich einladen.

Zeit: 18.15 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort: Hotel Kolping, Linz, Gesellenhausstraße 5, Tel: 0043/ (0) 70/66 16 90 – 506

Frau Dr. Paula Lanske vom Bundesministerium für Gesundheit (Abteilung I/B/7 – Rechtsangelegen­heiten Ärzte, Psychologie und Psychotherapie) wird einen Vortrag zum Thema

Psychologengesetz für die Zukunft.
Novellierung des Psychologengesetzes

halten und uns im Anschluss für Diskussion und Anfragen zur Verfügung stehen.

Das geltende Gesetz trat 1990 in Kraft und brachte den Titelschutz für alle PsychologInnen und Regelungen für die Ausbildung der Klinischen und GesundheitspsychologInnen sowie für deren Berufsausübung. Seither wurden viele Erfahrungen gesammelt, und die universitäre Ausbildung kam in Bewegung (Bologna-Prozess). Die geplante Novelle zum Psychologengesetz wird sowohl die Aus­bildung als auch die Rahmenbedingungen für die eigenverantwortliche Berufs­ausübung be­treffen.

Der Themenabend gibt Gelegenheit, Informationen zur Novellierung des Psychologengesetzes aus erster Hand zu bekommen und Anliegen sowie Erfahrungen aus der Praxis an die kompetente Adresse zu bringen.

Der Vortragsabend gilt als Fortbildung nach §13(1) PsychG-1990.

Ö.P.F.-Treffen in Linz am 12.06.2008

Am Donnerstag, dem 12.06.2008, findet in Linz ein Arbeitsforum des ÖPF-OÖ statt, und zwar von 18:30 bis 20.00 Uhr in der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz, Krankenhausstraße 26-30 (Gruppenraum der Neuropsychiatrischen Abteilung/Zugang NPS-Ambulanz). Themen sind v.a. die Novellierung des PG und Überlegungen zur  wissenschaftlichen Fortbildung in OÖ und es wird auch einige aktuelle Informationen geben.

Anmeldungen sind noch möglich, und zwar unter kastenhuber@psychologenforum.at