Stellenausschreibungen für klin.-psycholog. Diagnostik in Wien

In Wien werden insgesamt 2 Planstellen für klinisch-psychologische Diagnostik an folgenden Stand­orten neu ausgeschrieben: Praxisadresse im 1. Bezirk (Sprengel I) als halbe Planstelle (max. 200 PatientInnen p.a.) Praxisadresse im 2. Bezirk (Sprengel V) als volle Planstelle Die vertragspsychologische Tätigkeit sollte für die Planstelle im 1. Bezirk im Frühjahr 2021 bzw. für die Planstelle im 2. Bezirk im Februar 2021 aufgenommen…

Luftreinigungsgeräte für psychologische Praxen

Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz weist aus gegebenem Anlass auf das Positionspapier zu lüftungsunterstützenden Maßnahmen durch Einsatz von Luftreinigern zur Covid-19 Prävention und Einbringung von Wirkstoffen in die Innenraumluft des Arbeitskreises Innenraumluft am Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hin und ersucht um Weiterleitung der Information an unsere Berufsgruppe. Festgehalten wird in diesem Schriftstück,…

Elektronisches Kommunikationsservice (eKOS)

Seit 01.01.2019 wird von den Sozialversicherungen das elektronische Kommunikationsservice eKOS (ehemals eBS) ausgerollt, das den gesamten Administrationsprozess von der Zuweisungserstellung bis zur Erbringung der Leistung unterstützt. Ziel ist es, langfristig alle Formulare auf Papier abzulösen. Die VertragspsychologInnen gehören zur Pilot-Gruppe, die das System bereits von Beginn an (zunächst in einer kleinen Gruppe von “Power-Usern”, seit 01.01.2019 verpflichtend von allen KollegInnen)…

Zwei Karenzvertretungsstellen in der Reha Radkersburg zu besetzen

Die Reha Radkersburg, Radkersburgerhof ist eine seit 1995 bestehende Rehabilitationsklinik für Neurologie, Orthopädie und rheumatische Erkrankungen. Zum Kennenlernen ist der Besuch der Homepage der Einrichtung unter www.reha-radkersburg.at zu empfehlen. Es sind nun zwei Karenzvertretungsstellen für Klinische Psychologinnen oder Klinische Psychologen frei geworden. Eine 20-Stunden-Stelle mit Arbeitstagen von Montag bis Mittwoch (8/8/4) ist ab sofort verfügbar. Eine 27-Stunden-Stelle mit Arbeitstagen von…

Kollektivvertrag: Massive Schlechterstellung für Klin. PsychologInnen

Massive Schlechterstellung für Klin. PsychologInnen durch Kollektivvertrag für Kuranstalten und Reha-Einrichtungen Leider ist es nicht gelungen, mit dem neuen Psychologengesetz auch eine gesetzlich verankerte Interessenvertretung für GesundheitspsychologInnen / Klinische PsychologInnen zu schaffen. Unseres Erachtens kann nur eine solche umfassend die beruflichen Interessen unserer Berufsgruppe wahren. Dies zeigt sich nun auch nachdrücklich am Beispiel des aktuell zwischen der Gewerkschaft und dem…

Patientenmobilitätsgesetz in Begutachtung

Mit 05.07.2013 ist das Patientenmobilitätsgesetz in Begutachtung gegangen, mit dem eine seit mehr als zwei Jahren gültige EU-Richtlinie umgesetzt wird. U.a. wird mit diesem Gesetz auch das Psychotherapiegesetz geändert, wobei diese Änderungen Regelungen über die Verpflichtung zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung und explizite Dokumentationsbestimmungen mit sich bringen. Der Gesetzesentwurf und der Begutachtungsverlauf ist unter nachstehendem Link abrufbar: http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXIV/ME/ME_00540/index.shtml Allerdings unterscheiden sich…

Psychologengesetz 2013 in Begutachtung

Der Ministerialentwurf zum PG 2013 ist nun seit 27.05.2013 nach langer Wartezeit bis zum 24.06.2013 im Begutachtungsverfahren  — da sich die Vorbereitungen immer wieder verzögert haben, nunmehr unter dem Titel “Psychologengesetz 2013”. Bis 24.06.2013 läuft die Begutachtungsfrist, unter http://tinyurl.com/PsyG2013 können Sie den Text und die dazugehörigen Materialien abrufen.Den Stand des Begutachtungsverfahrens und alle eingebrachten Kommentare dazu finden Sie auf der…

Psychiatrische Diagnosen: Nicht jede Traurigkeit ist gleich eine Depression…

“Nicht jede Traurigkeit ist gleich eine Depression” – der renommierte US-Psychiater Allen Frances warnt in einem Interview in der “WELT digital” vor einer Inflation psychiatrischer Diagnosen und spricht dabei die generelle Ausweitung der Diagnosen im neuen “DSM-5” an, die seiner Meinung nach alles unnötig verkomplizieren. Das gesamte Interview mit Allen Frances und seine recht pointierten Aus- und Ansagen finden sich…

Gesundheitsministerium veröffentlicht überarbeitete Gutachter-Richtlinie

Vom Bundesministerium für Gesundheit wurden wir darüber in Kenntnis gesetzt, dass die gründlich überarbeitete und neu gefasste „Richtlinie für die Erstellung von klinisch-psychologischen und gesundheitspsychologischen Befunden und Gutachten des Bundesministeriums für Gesundheit“ nach entsprechenden sachverständigen Beratungen und Beschlussfassung im Rahmen des Psychologen­beirates nunmehr veröffentlicht und somit in Kraft gesetzt worden ist. Diese Richtlinie ist als verbindlicher Maßstab für den Output…

Stellungnahme des Ö.P.F. zum Entwurf der ÄsthOp-VO 2013 der Ärztekammer

Von der Ärztekammer wurden wir zu einer Stellungnahme zur Verordnung der Öster­reichischen Ärzte­kammer über Qualifika­tionen und einen Operationspass für ästhetische Operationen — ÄsthOp-VO 2013 eingeladen, und wir sind dieser Einladung natürlich gerne nachgekommen. Unsere an die Ärztekammer ergangene Stellungnahme haben wir >hier< als PDF-File zum Download bereitgestellt. via Psychologenforum: Aktuelle Infos.

Psychologengesetz 2012 / Diskussions-Board

Wie bereits mehrfach berichtet, stehen die Eckpunkte des neuen Psychologengesetzes seit längerem fest, und in diesem Jahr soll es nun tatsächlich an die Umsetzung gehen. Mittlerweile ist der Gesetzestext fertiggestellt. Derzeit wird noch an den Erläuterungen für die Regierungsvorlage gearbeitet, und es müssen – wie bei allen Gesetzen, die in Begutachtung gehen – Kostenberechnungen stattfinden. Es ist geplant, dass das…

Burnout-Fortbildungsreihe

Die schon lange angekündigte Fortbildungsreihe zum Thema “Burnout” mit dem Referenten Dr. El­mar Dobernig konnte nunmehr festgelegt werden, die Termine stehen fest und können bereits gebucht werden. Die näheren Details bzw. die Veranstaltungsfolder folgen in den nächsten Tagen. Zum Inhalt der Reihe: Kaum ein Thema der Psychologie wird derzeit so häufig und so kontroversiell diskutiert und gleichzeitig so häufig verwendet…

BAGS-Kollektivvertrag für 2011 abgeschlossen

Nach schwierigen und langwierigen Verhandlungen erzielten die VertreterInnen der Arbeitgeber­Innen und ArbeitnehmerInnen der Sozialwirtschaft trotz der wirtschaftlich besonders angespannten Situation am 13. Jänner 2011 für den größten Kollektivvertrag der Sozialbranche BAGS Kollektiv­vertrag eine Einigung, bei der die Inflationsrate, die Kaufkraftsicherung und die knappen öffent­lichen Fördermittel Berücksichtigung fanden. Die Berufsvereinigung von Arbeitgebern für Gesundheits- und Sozialberufe BAGS wurde im Bestreben, gleiche…

Ö.P.F.-Standpunkt zu Diskussion um psycholog. Behandlung

Gesundheits- und klinisch-psychologische Leistungen als Sachleistung der Sozialversicherung Die teilweise aufgeregt und unsachlich verlaufenen Diskussionen der letzten Wochen zum Thema der psychologische Behandlungskompetenz (“Burnout-Diskussion”, “psychologische Behandlung auf Krankenschein”) haben wir mit Interesse, aber auch mit Besorgnis verfolgt und sind nicht umhin gekommen, dem Gesundheitsminister und dem Hauptverband der Sozialversicherungsträger unsere Fach­meinung zu dieser Thematik zu übermitteln. Im Nachstehenden finden Sie…

Stellungnahme des Ö.P.F. zur Novellierung des GuKG

Das Psychologenforum hat noch innerhalb der Begutachtungsfrist, die am 30.11.2008 abgelaufen ist, eine Stellungnahme zur geplanten Novellierung des Gesundheits- und Krankenpflegegesetz und des Ärztegesetzes 1998 eingebracht, nachdem im uns vorliegenden Entwurf, der auf der Parla­mentswebsite eingesehen werden kann, sehr missverständliche Formulierungen enthalten waren. Unsere Stellungnahme ist mittlerweile ebenfalls veröffentlicht worden und kann ebenso wie der Gesetzestext unter nachstehendem Link abgerufen…